Vom kleinem Mädchen..

Man wusste nicht was für ein Talent in diesem kleinen Mädchen steckte

Und um ehrlich zu sein, man weiß es immer noch nicht. Kann sie tanzen? Ist sie gut in Sport? In Mathe? Vielleicht kann sie ja singen? Es war ja so schwer einzuschätzen was sie konnte. Sie war schließlich so unscheinbar. Meistens still, aber auch mal laut am lachen. Mal gut gelaunt, mal nicht. Ein normales Mädchen halt. Das Mädchen was höchst warscheinlich mal heiraten wird und Kinder möchte. Einen Hund hat sie vielleicht auch bald  und ein schickes Reihenhaus. Ja, so eine ist sie bestimmt. Doch so eine ist sie sicher nicht. Im Gegenteil. Es gibt nichts was dieses kleine Mädchen beschreiben kann. Denn die Worte die sie beschreiben existieren nicht. Sie stehen in keinem Wörterbuch. Niemand verstand sie. Ja, noch nichteinmal das kleine Mädchen verstand sie genau. Sie konnte die Wörter nicht hören, doch sie spührte sie.

Sie spührte den Sand wenn er durch ihre Finger auf den Boden fiehl. Sie spührte die Sonne auf ihrer Haut. Sie roch den Geruch eines guten Tages und  konnte sich kaum an dem klaren Himmel satt sehen. Das waren die Dinge die das kleine Mädchen beschrieben. Gäbe es Worte dafür, währe ihr Leben die schönste Geschichte auf Erden.

Sie wusste ihr Talent. Und zwar genau. Sie wusste ihre Bestimmung. Ihre Bestimmung war die Dinge die sie ausmachten in Worte zu fassen. In Worte die jeder verstehen konnte. In Worte die sie verstehen konnte.

Sich selbst in einem Text wiederfinden. Das war ihr Talent. Und so schrieb sie ihre Texte. Die Texte die aus ihrem Herzen kamen.

Und heute? Nunja, sie schreibt immer noch. Und niemand weiß es. Niemand kennt ihr Talent bis heute. Doch das macht ihr nichts. Sie hätten es sowieso nicht lesen können

 

6.10.13 17:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen